Saisonrückblick 2018: Unsere Top-Teams

Wir blicken auf eine schöne und erfolgreiche Tennissaison im Sommer 2018 zurück. Einerseits hat der Jahrhundertsommer gute, manchmal schon zu gute Rahmenbedingungen für unsere Lieblingssportart geboten.

Andererseits spielten aus unserem Verein 15 Mannschaften in den verschiedenen Wettkampfgruppen des TNB mit.

Wir hatten:

- drei Damenmannschaften (Damen I., Damen II, Damen 40 plus)

- sechs Herrenmannschaften (Herren I, Herren II, Herren III, Herren 30, Herren 40, Herren 50)

- zwei Junioren- und vier Juniorinnenmannschaften ( Juniorinnen A I, Juniorinnen A II, Juniorinnen B I, Juniorinnen B II, Junioren A, Junioren B)

Mit der Anzahl der Teams stehen wir gut bzw. sehr gut da und können uns mit allen anderen Tennisvereinen im Umkreis von Osnabrück vergleichen. Unser Aushängeschild ist unsere Oberliga-Herrenmannschaft. Im Umkreis von Osnabrück spielt keine Mannschaft leistungsstärker und ranghöher.

Neben Leistungstennis wird in der Spielvereinigung Haste der Breitensporttennis mit mehreren Trainingsgruppen gefördert. Wichtig ist uns die Weiterentwicklung unserer Tennisjugend. Zehn ambitionierte Trainer kümmern sich und lehren das Tennisspiel auch im Winter in der eigenen Tennishalle am Fürstenauer Weg.

Wenn man sich die Ergebnisse unserer Teams im Einzelnen anschaut, freuen wir uns über zwei „Top-Teams“. Das sind die beiden, die in ihren Wettkampfgruppen des Sommers jeweils den ersten Platz gemacht haben und somit den Aufstieg geschafft haben: Erfolgreich waren die Juniorinnen A (4er) und die Herren 40, denen wir an dieser Stelle herzlich danken und zum Aufstieg gratulieren.

 

Top-Team der Sommersaison 2018: Herren I

Diese Spieler gehören zu den „Herren I“: Im Bild stehend von links: Matthias Brand, Jannis Unland, Alex Bergmann, Oliver Eggers (Trainer) und Tobias Ruhe.

Das Team kniend von links: Sven Bolsmann, Marcel Müller (Mannschaftführer) und Malcolm Harrison.

Auf dem Bild fehlen: Niels Visker, Fritz Trimpe, Kai Oldeweme, und Marco Holz

Wir können voller Anerkennung sagen: Kein Team im Osnabrücker Tennis spielt in einer höheren Spielklasse als unsere Mannschaft Herren I, nämlich in der Oberliga. Außerdem muss man wissen: Unsere Mannschaft war neu in dieser Liga, also gerade aufgestiegen, ein krasser Außenseiter. Deshalb waren alle äußerst neugierig, wie sich das Team schlagen würde, und von Anfang an konnte nur Klassenerhalt das bescheidene Ziel sein.

Weiterlesen: Top-Team der Sommersaison 2018: Herren I

Verschönerung des Clubheims unserer Tennishalle

In den vergangenen Tagen haben Freiwillige an der Verschönerung des Clubheims unserer Tennishalle gearbeitet. Mit freundlicher finanzieller Unterstützung der Firma „Klostermann Immobilien“ wurde die Außenwand weiß gestrichen, die Fenster und der Sockel schwarz abgesetzt und die Vertäfelung unter dem Dach erneuert. Das Schild „Clubheim“ wurde in dem Zuge sorgfältig gereinigt, und eine neue LED-Beleuchtung mit Bewegungsmelder vor dem Halleneingang eingebaut.

Diese Eigenleistung ist ein weiterer Schritt, der die Gemeinschaft und somit den Verein voranbringt: Nach dem Einbau der neuen Küche im Sommerhaus, nach der Installation der LED-Hallenbeleuchtung und nach Einbringen des neuen Hallenbodens, bei dem die Arbeiten in der Schlussphase sind: Es tut sich in diesem Jahr sehr viel in der Tennisabteilung!

Cookies helfen uns, bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiter Informationen Verstanden